Suche
     

     
 
 Home
 Über uns
 Partner
 Kontakt
 
 CAD-Software
 
Facility Management
FMdesign
FMdesign Module
Mobility
AutoCAD
FAQs
Referenzen
Rezensionen
 CAD-Service
 CAD-Training
  Login & Support
 
 Impressum
 Sitemap
 
   
   
   
   
   
   
   
   
 
   
 
   
 
   
 
Software   
AutoCAD   
 

FMdesign Konzept I FMdesign Funktionen I FMdesign Version 5.0 I FM-Module

Kompatibilitätsliste zu AutoCAD

 

AutoCAD®


Das System AutoCAD® von Fa. Autodesk setzt seit Jahren weltweit die Maßstäbe für die Erstellung von 2D-Entwürfen und -Detaildarstellungen sowie von Konstruktionen und Plänen in 3D. Damit ist AutoCAD® weltweit zu einem Synonym für Computer-Assisted Design (CAD) geworden.
Vorlagen, Express Tools und benutzerdefinierte Werkzeugpaletten erleichtern und beschleunigen die CAD-Arbeit. Auch Präsentationsgrafiken werden angeboten.
AutoCAD® unterstützt Team-Arbeit und Arbeitsauslagerung (Outsourcing). Außerdem kann es flexibel an die Bedürfnisse spezifischer Aufgabenstellungen oder Bearbeiter angepasst sowie auch nach Bedarf programmiert und erweitert werden.

Mit der vollen Unterstützung der Datenformate DWG und DWF steht dem weltweiten Datenaustausch nichts mehr im Wege. Besonders das geringe Datenvolumen von DWF (Design Web Format) spart Zeit und Geld.
AutoCAD® ist die weltweit am meisten eingesetzte professionelle CAD-Software und bildet auch die Grundlage von FMdesign.

     
   

Neu in AutoCAD 2014

•  Neue und erweiterte Funktionen im Überblick

Neue Funktionen mit Video:

http://www.autodesk.de/products/autodesk-autocad/features.type-new.view-list

 

•  Entwurfsbereitstellung

Werkzeuge für Zusammenarbeit ermöglichen eine stärkere Einbindung aller am Projekt Beteiligten.

•  Unterstützung für Windows 8 Neu

AutoCAD 2014 unterstützt Windows 8.

•  Autodesk 360-Konnektivität

Verbindung mit Autodesk® 360 Cloud-Services zum Synchronisieren Ihrer Dateien und individuellen Einstellungen. Synchronisation von Zeichnungen mit Ihrem Online-Konto direkt aus AutoCAD.

•  Austausch über soziale Medien (erweitert)

Medien für Facebook und Twitter mithilfe integrierter Verbindungen austauschen.

•  Autodesk Exchange Apps (erweitert)

Anpassung von AutoCAD mit einer integrierten Verbindung zu Autodesk Exchange Apps .

•  Live-Karten Neu

Verbinden Sie Ihren Entwurf mit der wirklichen Welt durch eine Koordinatensystem-Bibliothek, die Live-Karten direkt in die AutoCAD-Arbeitsbereiche einbindet.

•  Realitätserfassung (erweitert)

Die Punktwolkenfunktion wurde erweitert und unterstützt jetzt die Möglichkeit, Punktwolkenprojekte oder Scan-Dateien, z.B. die Dateiformate RCP und RCS, einzufügen.

•  Intelligente Befehlszeile (erweitert)

Die Befehlszeilenschnittstelle umfasst jetzt AutoCorrect, adaptive Empfehlungen und Synonymempfehlungen. Die Funktion Auto-Vervollständigung unterstützt jetzt die Suche innerhalb von Zeichenfolgen.

•  Dateiregisterkarten Neu

Dateiregisterkarten bieten eine schnelle und visuelle Möglichkeit zum Umschalten zwischen geöffneten Zeichnungen oder zum Erstellen und Öffnen von Zeichnungen.
   
     
 

Neu in AutoCAD 2013

Neue und verbesserte Funktionen im Überblick

.

Verbesserungen der Befehlszeile
AutoCAD 2013 beinhaltet Optionen zur automatischen Vervollständigung von Eingaben, wodurch Sie schneller auf Befehle zugreifen können. Während Sie einen Befehl eingeben, vervollständigt AutoCAD die Eingabe automatisch mit einem AutoCAD-Befehl bzw. Befehls-Aliasnamen. Wenn Sie die Eingabe unterbrechen, wird eine Liste mit den vollständigen Befehlsnamen angezeigt, die Ihrer Eingabe entsprechen. Sie können den gewünschten Befehl einfach aus der Liste auswählen.

 

Vorschau bei der Eigenschaftenbearbeitung
Zeigen Sie Änderungen an Objekteigenschaften zuerst in einer dynamischen Vorschau an, bevor Sie sie anwenden. Beispielsweise wird, wenn Sie Objekte auswählen und deren Farbe mithilfe der Eigenschaftenpalette ändern, die Farbe der Objekte dynamisch angepasst, wenn Sie den Cursor über die einzelnen Farben in der Liste bewegen.

 

Innovative Benutzerinteraktion
Die Benutzeroberfläche in AutoCAD® wurde verbessert, um die Arbeit mit der Software zu optimieren. Das Ergebnis: eine flexiblere und gleichzeitig weniger auffällige Befehlszeile, zusätzliche kontextabhängige Registerkarten und mehr Objekte mit multifunktionalen Griffen. Aufgrund der effizienten Interaktion mit leistungsstarken Werkzeugen, wie den assoziativen Anordnungen und der Hilfe bei Schraffuren, sparen Sie wertvolle Bearbeitungszeit und können sich ganz auf Ihr Projekt konzentrieren.

 

Autodesk Content Explorer
Mit dem Autodesk Content Explorer finden Sie Entwurfsinhalte blitzschnell anhand von Dateiobjekten oder Textattributen. Der Autodesk Content Explorer indiziert Ihre Daten anhand Ihrer Suchanweisungen, wodurch Sie Dateien schnell zur Hand haben.

 

Funktionalität für assoziative Anordnungen
Durch die Definition von Beziehungen zwischen angeordneten Objekten – beispielsweise den Fenstern eines Gebäudes oder den Trägern einer Brücke – lässt sich der Zeitaufwand bei Überarbeitungen erheblich reduzieren. Darüber hinaus können Sie Objekte nun anhand eines vorgegebenen Pfads anordnen (in Erweiterung zu den Optionen „rechteckig“ oder „polar“). Damit sparen Sie zusätzlich Zeit bei Entwurfsplanung und Dokumentation.

 

Anordnungen kopieren
Beim Kopierwerkzeug steht nun eine Option für Anordnungen zur Verfügung, mit der Sie lineare, nicht assoziative Anordnungen schneller erstellen können. So sparen Sie bei der Arbeit mit mehreren Anordnungen wertvolle Zeit.

 

Doppelte Objekte löschen
Bereinigen Sie Ihre Zeichnungen, indem Sie doppelte oder nicht benötigte Objekte entfernen. Das Werkzeug zum Löschen doppelter Objekte bietet jetzt mehr Leistung – vor allem bei Zeichnungen mit vielen Objekten.

 

Neuerungen für Splines
Die Spline-Optionen bieten gesteigerte Flexibilität und Kontrolle. Jetzt können Sie mühelos Scheitelpunkte hinzufügen und entfernen, Einpass- oder Steuerscheitelpunkte bearbeiten, Knicke hinzufügen und sogar den Grad-Wert des Splines zur Kurve festlegen.

 

Erstellung und Bearbeitung mehrerer Führungslinien
Die Werkzeuge für Multi-Führungslinien machen die Erstellung und Bearbeitung von Führungslinien zum Kinderspiel. Definieren Sie Stile für Multi-Führungslinien, damit diese immer gleich aussehen, fügen Sie mehrere Führungslinien zu einem einzelnen Führungslinienobjekt hinzu, und nehmen Sie Beschriftungs- oder andere Blöcke in den Inhalt der Führungslinie auf.

Extraktion von Flächenkurven
Das neue Werkzeug zur Extraktion von Flächenkurven extrahiert Isolinien durch einen angegebenen Punkt auf einer Fläche bzw. Volumenkörperfläche.

 

Kontextabhängige Funktion „Klick ein und Ziehen“
Die Funktion „Klick ein und Ziehen“ wurde erweitert und bietet nun dank kontextabhängiger Bearbeitung mehr Flexibilität. Beispielsweise können Sie die Funktion nun zum Extrudieren und Versetzen von Kurven sowie zum Erstellen von Flächen und Volumenkörpern verwenden. Die neue Option „Multiple“ (Mehrere) in der Funktion „Klick ein und Ziehen“ ermöglicht die Auswahl mehrerer Objekte in einem Vorgang.

 

Unterstützung für Punktwolken
Erwecken Sie 3D-Scans zum Leben, und optimieren Sie aufwändige Renovierungs- und Sanierungsprojekte. Dank der Unterstützung für bis zu 2 Milliarden Punkte können Sie die Oberfläche eingescannter Objekte direkt im Modellierbereich visualisieren und fangen.

 

Flächenanalysen
Mit den effizienten Funktionen für die Flächenanalyse lässt sich die Flächenkontinuität übersichtlich prüfen.

 

In den Arbeitsbereich integrierte Steuerelemente für das Ansichtsfenster
Mit neuen Steuerelementen für das Ansichtsfenster können Sie zugehörige Einstellungen, Ansichten und visuelle Stile direkt im Arbeitsbereich ändern.

 

Bearbeitbares BKS-Symbol
Das BKS lässt jetzt eine direkte Bearbeitung zu. Mithilfe von multifunktionalen Griffen können Sie den Ursprung eines ausgewählten BKS ändern, das BKS an Objekten ausrichten oder es um die X-, Y- oder Z-Achse drehen, ohne mit den BKS-Befehlen arbeiten zu müssen

 

Multifunktionale Griffe
Die multifunktionalen Griffe bieten nun mehr Leistung und können für eine größere Anzahl an AutoCAD-Objekten verwendet werden. Hierzu zählen Linien, Bogen, elliptische Bogen, Bemaßungen und Multiführungslinien sowie Flächen, Kanten und Scheitelpunkte.

 

Verbesserte Schraffur- und Abstufungswerkzeuge
Sparen Sie Zeit mit der Schraffurvorschau, profitieren Sie von den verbesserten Objektgriffen, und wählen Sie aus neuen Optionen für die Darstellung von Schraffuren mit Hintergrundfarbe. Mit nur einem Mausklick legen Sie Schraffuren in den Hintergrund der Zeichnung.

 

Objekt- und Layer-Transparenz
Mit der Transparenz-Funktion für Layer, Blöcke und Objekte verfügen Sie über mehr Flexibilität bei der Anzeige der 2D-Zeichnungsgeometrie.

 
   
    Weitere Informationen zu FMdesign:
   







SeitenanfangDruckfreundliche Version

 
 
  Kunden Login Login
_____________________
  

News

  
 

FMdesign V 5.0

freigegeben

  
 AutoCAD 2014
 

 

____________________

  

.Termine

.

.

FMdesign

Workshop

01./02. Juli 2014

Agenda

Resumée Juli 2014

_________________

Building networks

Messe München

06. - 08.10.2014